Vitamin C (Serie zu Vitaminen und Akne)

· 0

Vitamin C auch L-(+)-Ascorbinsäure gehört zu den wichtigsten Vitaminen und ist im menschlichen Organismus an zahlreichen, lebenswichtigen Stoffwechselvorgängen beteiligt. Die Haut wird ebenfalls mit Vitamin C versorgt, das bei Akne helfen kann, die Abwehrkräfte zu stärken und den Selbstheilungsprozess zu beschleunigen.

Vitamin B (Serie zu Vitaminen und Akne)

· 0

Die Vitamine der B-Gruppe, wie Vitamin B1, Vitamin B2, Vitamin B3, Vitamin B5, Vitamin B6, Vitamin B7, Vitamin B9 und Vitamin B12 sind wasserlöslich und spielen eine zentrale Rolle für den Stoffwechsel des Körpers. Besondere Bedeutung hat das Vitamin B auch für die Funktion der Haut und auf Akne.

Vitamin A (Serie zu Vitaminen und Akne)

· 0

Vitamin A spielt eine zentrale Rolle beim Aufbau der Hautzellen. Neueste Forschungen haben ergeben, dass ein geringer Vitamin A Spiegel im Körper mitverantwortlich dafür sein kann, dass Akne entsteht. Vitamin A kann innerlich und äußerlich helfen, Akne sichtbar zu verbessern.

Eigenbluttherapie bei Akne

· 0

Bereits im 19. Jahrhundert machte William Highmore erste Versuche mit Eigenblut. Heute gilt die Eigenbluttherapie, u.a. bei Akne, als Heilmethode, die durch Aktivierung der körpereigenen Abwehrkräfte, den Körper dabei unterstützen soll, sich selbst zu heilen und Akne sichtbar zu verbessern.

Hormone und Akne

· 5

Männliche und weibliche Sexualhormone werden in den Körpern beider Geschlechter produziert. Diese Hormone können einen Einfluss auf Akne haben. Dabei spielt vor allem der Anteil von Testosteron und dessen Endprodukt Dihydrotestosteron im Blut eine große Rolle.

Pickel nach Alkohol

· 0

Ob Alkohol tatsächlich direkt für die verstärkte Ausprägung von Pickel verantwortlich ist, ist in Akneforen umstritten. Fest steht jedoch, dass Alkohol den Stoffwechsel verlangsamt, Sauerstoffradikale bildet, die Membranen der Zellen schädigt und vom Körper wie ein Gift behandelt wird.

Darmreinigung – Einflüsse des Darms auf Akne?

· 0

Befürworter der Darmreinigung gehen davon aus, dass ein enger Zusammenhang zwischen einem gesunden Darm und einer gesunden Haut ohne Akne besteht. Mit Hilfe von ein paar Tipps soll der Darm wieder ins Gleichgewicht gebracht und somit das Hautbild sichtbar verbessert werden.

Akne Eigenurin-Therapie (Eigenharn)

· 2

Bereits seit dem 20. Jahrhundert wird Urin zur natürlichen Behandlung von Erkrankungen diskutiert, auch im Einsatz bei Akne. Anhänger der Eigenurintherapie sind von der innerlichen und äußerlichen Wirksamkeit von Urin bei Akne überzeugt. Kritiker warnen vor möglichen Risiken.

Akne im Erwachsenenalter (akne tarda)

· 0

Besonders Frauen im Alter von 25 bis 45 Jahren leiden immer häufiger an Erwachsenen-Akne, der sogenannten akne tarda. Verschiedene Ursachen wie Stress oder Hormonschwankungen können hierfür der Auslöser sein. Moderne Aknemittel helfen die Akne effektiv zu behandeln.

Seite 7 von 11« Erste...56789...Letzte »

RSS Feed von Akne Blog