Vitamin B5 Pantothensäure (Serie zu Vitaminen & Akne)

· 2

Vitamin B5 soll hochdosiert im Kampf gegen Akne helfen. Untersuchungen, zum Beispiel von Dr. med. Lit-Hung Leung, haben ergeben, dass hochdosiertes Vitamin B5 die Talgproduktion reduzieren und das Hautbild verbessern kann. Diese Ergebnisse sind jedoch umstritten, bisher existieren keine wissenschaftlich fundierten Studien.

Vitamin K (Serie zu Vitaminen und Akne)

· 0

Vitamin K, auch Phyllochinon (Vitamin K1) oder Menachinon (Vitamin K2), wird in Nahrungsergänzungsmitteln, Cremes und Salben gegen Rötungen, rote Flecken sowie für eine gleichmäßige Durchblutung, während und nach Akne-Therapien, eingesetzt. Es lässt die oberflächennahen Gefäße schrumpfen, stärkt kleinste Kapillare und neutralisiert wirksam rote Äderchen und Flecken an der Hautoberfläche. Von innen fördert das Vitamin K die Wundheilung und neutralisiert Rötungen.

Vitamin E (Serie zu Vitaminen und Akne)

· 0

Vitamin E, besonders das α-Tocopherol, ist ein Antioxidant, das der Haut als Radikalfänger dient und sie vor Sonne und anderen Umwelteinflüssen schützt. Vitamin E unterstützt den Wundheilungsprozess und stärkt die Abwehrkräfte der Haut. Darüber hinaus berichten viele Aknepatienten von positiven Effekten des Vitamins auf Aknenarben.

Vitamin D (Serie zu Vitaminen und Akne)

· 3

Das fettlösliche Vitamin D kann vom menschlichen Körper bei ausreichender Zufuhr von Sonnenlicht selbst hergestellt werden. Die Aufnahme des Vitamins über die Nahrung (insbesondere in fettreichem Fisch – Lebertran, Milchprodukten, Eiern oder in Nahrungsergänzungsmitteln) ist eher von geringerer Bedeutung. Vitamin D ist für die Regulierung des Calcium- und Phosphatstoffwechsels verantwortlich und besitzt durchaus positive Effekte auf Akne.

Vitamin C (Serie zu Vitaminen und Akne)

· 0

Vitamin C auch L-(+)-Ascorbinsäure gehört zu den wichtigsten Vitaminen und ist im menschlichen Organismus an zahlreichen, lebenswichtigen Stoffwechselvorgängen beteiligt. Die Haut wird ebenfalls mit Vitamin C versorgt, das bei Akne helfen kann, die Abwehrkräfte zu stärken und den Selbstheilungsprozess zu beschleunigen.

Vitamin B (Serie zu Vitaminen und Akne)

· 1

Die Vitamine der B-Gruppe, wie Vitamin B1, Vitamin B2, Vitamin B3, Vitamin B5, Vitamin B6, Vitamin B7, Vitamin B9 und Vitamin B12 sind wasserlöslich und spielen eine zentrale Rolle für den Stoffwechsel des Körpers. Besondere Bedeutung hat das Vitamin B auch für die Funktion der Haut und auf Akne.

Vitamin A (Serie zu Vitaminen und Akne)

· 0

Vitamin A spielt eine zentrale Rolle beim Aufbau der Hautzellen. Neueste Forschungen haben ergeben, dass ein geringer Vitamin A Spiegel im Körper mitverantwortlich dafür sein kann, dass Akne entsteht. Vitamin A kann innerlich und äußerlich helfen, Akne sichtbar zu verbessern.

Teebaumöl gegen Pickel

· 0

Australisches Teebaumöl gilt als kleines “Wundermittel” gegen Mitesser und Pickel. Tatsächlich belegen wissenschaftliche Studien die entzündungshemmenden und antibakteriellen Eigenschaften. Allerdings sind die Erfahrungen gemischt: Manche raten davon ab. Wie gut Teebaumöl wirklich gegen Pickel hilft, wie es am besten angewendet wird und worauf man sonst noch achten sollte.

Was tun gegen Pickel?

· 0

Was tun gegen Pickel? Die Bandbreite an Antworten, die man auf diese Frage erhält, ist lang: Sie reichen von allgemeinen Ratschlägen oder Verhaltensweisen – wie mehr Sport zu treiben oder mit dem Rauchen aufzuhören – über Omas Hausmittel bis hin zu rezeptfreien oder gar verschreibungspflichtigen Medikamenten aus der Apotheke. Der Artikel gibt einen umfassenden Überblick darüber, was man gegen Pickel tun kann.

RSS Feed von Akne Blog