Jugendliche über Akne: keine Krankheit, aber behandeln

· Judith Amann · Noch kein Kommentar.

Akne-Behandlung: topische Cremes/Salben bevorzugt

Meinungen von Jugendlichen über die richtige Akne-Behandlung

Meinungen von Jugendlichen über die richtige Akne-Behandlung

Erstaunlicherweise meinten fast 71% der befragten Teenager, dass Akne behandelt werden sollte obwohl es in ihren Augen ja keine Krankheit ist: Am besten mit Medikamenten die ein Arzt verschrieben oder ein Apotheker empfohlen hat. Die Teenager würden neben einem gesunden Lebensstil topische Mittel bevorzugen: Für zwei Drittel wären Cremes und Lotions, die auf die Haut aufgetragen werden, die beste Akne-Therapie. Jeder Fünfte würde einer systemischen Therapie den Vorzug geben, rund 11% einer Laserbehandlung. Kosmetika, antiseptische Mittel, Produkte aus dem Supermarkt oder die Konsultation eines Psychologen wären für die meisten nicht die Methode der Wahl.

Bei der Anwendungsdauer sagten 64% der Befragten, dass wohl eine tägliche Behandlung erforderlich sei. Jedoch glaubte weniger als die Hälfte, dass Akne auf Dauer geheilt werden kann. Bei der Frage, wie schnell die Akne-Behandlung anschlagen würde, sagten 37% innerhalb eines Monats und 47% einen Monat oder mehr.

Wenige gehen tatsächlich regelmäßig zum Arzt

Der Widerspruch in der Wahrnehmung von Akne als Nicht-Krankheit, die therapiert werden sollte, zeigt sich auch in einer älteren Studie. Für die Teenager ist Akne zwar eine Begleiterscheinung der Pubertät. Sie wollen diese aber unterdrücken, weil die Akne sie belastet: im Alltag und im Umgang mit Familie und Freunden.

Ein weiterer Widerspruch: Obwohl die Jugendlichen überwiegend meinten, dass man mit Akne zum Arzt gehen sollte, taten dies viele Betroffene nicht. Nur gut 12% der Jugendlichen waren wegen Akne regelmäßig beim Arzt, 27% wenigstens gelegentlich. Ein Drittel der Jugendlichen mit Akne lässt sich aber gar nicht medizinisch behandeln. Der am häufigsten genannte Grund für dieses Verhalten: Die Eltern glaubten, dass die Akne von selbst zurückgehen wird. Auch die Mehrheit der Teenager stimmte dieser Aussage zu.

Subgruppen-Analyse

Akne-Betroffene (aktuell oder in der Vergangenheit) vs. Befragte ohne Akne-Historie: Befragte, die nie unter Akne-Symptomen litten, denken eher, dass Akne kein normaler “Begleiter” der Pubertät ist (21,7% vs. 12,7%, p = 0.0012).

Geschlecht: Männliche Teenager sagten eher, dass Akne keiner Behandlung bedarf (33,7% vs. 15,8%, p < 0.0001) und waren weniger an Informationen über die Erkrankung interessiert (61,4% vs. 77,3%, p = 0.0037). Schlimme Akne vs. milde bis moderate Erkrankung: Befragte, die ihre Akne als schlimm einschätzten (n = 22), leiden länger an der Erkrankung (> 12 Monate 63,3% vs. 47,1%, p= 0.008). Zudem sehen sie Akne eher als Krankheit (42,0% vs. 13,6%, p < 0.0001), speziell als ansteckende Krankheit (34,1% vs. 15,9%, p < 0.0001). Zudem kontaktieren sie eher regelmäßig einen Arzt (36,4% vs. 11,6%, p < 0.0001). Die Gründe, keinen Arzt zu konsultieren, waren Angst (27,3% vs. 8,2%, p = 0.013) und die Reaktion der Eltern (31,8% vs. 10,5%, p = 0.010).

Fazit: Mehr Information für bessere Behandlung

Insgesamt kommen die Autoren der Studie zu dem Schluss, dass die Teenager einiges über Akne und Aknebehandlung wissen, aber einige “Mythen” anscheinend nicht tot zu kriegen sind. Sie wünschen sich mehr Aufklärung und empfehlen Hautärzten, ihre jugendlichen Patienten umfassend zu informieren. Damit sinkt nach Ansicht der Forscher auch die Wahrscheinlichkeit, dass sie ihre Behandlung vorzeitig abbrechen.

Seiten: 1 2

Das könnte Dich auch interessieren:

Findest du die Seite nützlich? Dann link zu ihr!
Einfach nachfolgenden Code kopieren und auf deiner Webseite/Blog einfügen (Strg+C):

Du möchtest diesen Artikel kommentieren?

Schreib uns Deine Meinung...

Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail, ggf. Ihre Webseite, Text sowie IP-Adresse und Zeitstempel Ihres Kommentars. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

RSS Feed von Akne Blog